Digitale Ethik

Wie die Gesellschaft ihre Werte mit den Möglichkeiten der Digitalisierung abgleicht

von Peter Sennhauser (Autor)/ Cornelia Diethelm (Autor)
Themen:

Dieses Papier liefert Beispiele und Erklärungen für die neuen Fragestellungen, die sich einer digitalisierten Gesellschaft eröffnen. Dabei geht es nicht nur um definierbare Chancen und Risiken. Die Technologie schafft derart umfassende neue Möglichkeiten, dass wir entscheiden müssen, welche davon wir nutzen und auf welche wir bewusst verzichten wollen, weil sie mit bestehenden Wertvorstellungen in Konflikt geraten. Aber auch die Anpassung gewisser Werte ist eine Option: Diese Debatte ist längst eröffnet.

CHF 0.00 inkl. MwSt.

Beschreibung

Dieses Papier liefert Beispiele und Erklärungen für die neuen Fragestellungen, die sich einer digitalisierten Gesellschaft eröffnen. Dabei geht es nicht nur um definierbare Chancen und Risiken. Die Technologie schafft derart umfassende neue Möglichkeiten, dass wir entscheiden müssen, welche davon wir nutzen und auf welche wir bewusst verzichten wollen, weil sie mit bestehenden Wertvorstellungen in Konflikt geraten. Aber auch die Anpassung gewisser Werte ist eine Option: Diese Debatte ist längst eröffnet.

Zusätzliche Information

E-Book Format

PDF

Produktart

E-Book

Sprache

Deutsch