Top Navigation

IAM-Bernet Studie Journalisten im Web 2015

Recherchieren, Publizieren, Diskutieren: ausgewählte Einblicke in den Social-Media-Alltag von Schweizer Journalisten

Beschreibung

Wie nutzen Deutschschweizer Journalisten Social Media für ihre tägliche Arbeit? Was schätzen sie an den neuen Plattformen und wo haben sie ihre Zweifel? Nach 18 Gesprächen zeichnet dieses Buch ein Bild davon, wie sich Social Media auf den Journalismus und die Medienarbeit von Unternehmen auswirken. Neben den zusammengefassten Erkenntnissen und Empfehlungen beschreiben Portraits die unterschiedlichen persönlichen Ansichten.

Mit diesem Buch liefern Bernet PR und das Institut für Angewandte Medienwissenschaft IAM der ZHAW erstmals eine qualitative Untersuchung der Social Media-Nutzung durch Schweizer Journalisten.

Lesen
WerkdatenInhaltBuchblogLinksOnline-BuchMedien
Buchdetails
Verlag: buch & netz
Bereich: Sachbücher
Kategorien: Journalismus, Medien
Anzahl Seiten: 136
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-03805-037-7 (Print), 978-3-03805-166-4 (PDF), 978-3-03805-167-1 (ePub), 978-3-03805-168-8 (mobi / Kindle)
Beschreibung

Wie nutzen Deutschschweizer Journalisten Social Media für ihre tägliche Arbeit? Was schätzen sie an den neuen Plattformen und wo haben sie ihre Zweifel? Nach 18 Gesprächen zeichnet dieses Buch ein Bild davon, wie sich Social Media auf den Journalismus und die Medienarbeit von Unternehmen auswirken. Neben den zusammengefassten Erkenntnissen und Empfehlungen beschreiben Portraits die unterschiedlichen persönlichen Ansichten.

Mit diesem Buch liefern Bernet PR und das Institut für Angewandte Medienwissenschaft IAM der ZHAW erstmals eine qualitative Untersuchung der Social Media-Nutzung durch Schweizer Journalisten.

Einleitung

Studie

Portraits

  • Jakob Bächtold
  • Jorgos Brouzos
  • Steffi Buchli
  • Urs Bühler
  • Corsin Caviezel
  • Arthur Honegger
  • Florian Imbach
  • Jeremy Kunz
  • Reto Lipp
  • Simone Meier
  • Birgit Orgler
  • Daniel Puntas Bernet
  • Jürg Rüttimann
  • Barnaby Skinner
  • Martin Sturzenegger
  • Yvonne Zurbrügg
  • Jan Vontobel

Danke
Urheberrechte und Nutzungsbedingungen

Keine Links
Kaufen
eBook zum Buch
Wenn Sie im Besitze eines gedruckten Buches dieses Werkes sind, können Sie jederzeit kostenlos eine eBook-Version beziehen. Klicken Sie hier, um Ihren Download-Gutschein zu bestellen.
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar