Top Navigation

Pub’n’Pub zum Thema „Social Media für Buchverlage“ bei Blogwerk

Gestern Abend haben sich zwei Handvoll Menschen aus der Welt der Büchermacher_Innen bei Blogwerk zum 3. Pub’n’Pub Zürich eingefunden. Wir haben das kürzlich von Blogwerk vorgestellte White Paper „Social Media für Buchverlage“ zum Anlass genommen, uns von Thomas Mauch in das Thema einführen zu lassen und uns dann über unsere eigenen Erfahrungen auszutauschen. Mit dabei waren Susanne Bühler, Kerstin Beaujean und Catherine Schlumberger vom Diogenes Verlag, Michael Hammerer vom Wörterseh Verlag, Gregory Zäch vom Midas Verlag, Anna Kulp vom Literaturfestival Leukerbad sowie zwei weitere Teilnehmerinnen.

Wir haben unter anderem folgende Aussagen – manchmal durchaus kontrovers, aber immer freundlich diskutiert:

  • Es wird immer schwieriger mit Facebook Seiten interessante Reichweiten zu generieren.
  • Es kann sinnvoll sein, für einzelne Buchreihen oder Longseller eigene Social Media Kanäle einzurichten. Für die meisten Bücher lohnt sich das aber kaum.
  • Es geht immer darum Geschichten zu erzählen. Jeder Post muss entweder informieren oder unterhalten.
  • Verlage können kaum die Social Media Kanäle der Autoren bewirtschaften, dies sollten die Autoren möglichst selber machen.
  • Die Social Media Präsenz der Autoren könnte in Zukunft die Entscheidung für einen Verlag, ob er einen Autoren in das Programm nimmt, beeinflussen.
  • Es wäre wünschenswert, dass auch der Buchhandel viel stärker im Web mit eigenen Blogs und Social Media Kanälen präsent wäre. Man könnte gemeinsam im Social Web mehr erreichen.
  • Blogger Relations zu Pflegen wird für Verlage immer wichtiger. Blogger sind interessante Multiplikatoren im Netz.
  • Videos und Blogposts können ihre Reichweite mit der Zeit aufbauen und verschwinden nicht gleich nach ein paar Stunden für immer und ewig im Social Media Strom.
  • Der Blog ist die beste Grundlage, der sinnvollste Hub für alle Social Media Aktivitäten. Wer sich alleine auf eine Plattform verlässt, macht sich abhängig.

Ein herzliches Dankeschön an Thomas Mauch und Blogwerk für die Einführung und die Gastfreundschaft. Der nächste Pub’n’Pub Zürich findet am 22. Mai 2014 statt, Thema und Örtlichkeiten werden noch bekannt gegeben. Wer sich dafür interessiert, tritt am besten unserer Gruppe auf Facebook bei, oder abonniert sich unsere News per E-Mail.

Blogbeitrag zu
No items found
Weiterlesen
4. Pub’n’Pub in Zürich mit Fantasy Autorin Virginia Fox
Die Idee Social Media
Infotention
Learning by lurking
Social Media als Staubsauger
Aus dem buch & netz Katalog
No items found
Ähnliche Beiträge

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar