Top Navigation

Die Entzauberung der Demokratie

Die Politikwissenschafterin Simone Wittman hat im September 2013 am Institut für Politikwissenschaft der Universität Regensburg eine Masterarbeit mit dem Titel «Die Entzauberung der Demokratie – Eine Analyse der politiktheoretischen Ansätze von Colin Crouch und Jacques Rancière im Spiegel der Postdemokratie-Debatte» vorgelegt. Der Text ist auf academia.edu im PDF-Format verfügbar. Sie geht darin der Frage nach, was mit dem Begriff „Postdemokratie“ ausgesagt wird, und welche Rolle dieser in der Forschung spielt. Wer sich einen Überblick über die Grundzüge und den aktuellen Forschungsstand zum Thema verschaffen will, wird in diesem Paper auf jeden Fall einen guten Einstiegspunkt finden. Zusätzlich sei noch auf die Sendung „Zum Begriff der Postdemokratie – Im Dialog mit Simone Wittmann“ aus dem Podcast «Philosphisches-EXPERIMENT» hingewiesen.

 

Blogbeitrag zu
Postdemokratie
Weiterlesen
Postdemokratie an der Arbeit: Investitionsschutzabkommen im TTIP
Was ist Postdemokratie?
Aus dem buch & netz Katalog
Ähnliche Beiträge

, , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar